MiniMasterLübeck Programm


Was können uns Erbsen über die Vererbung von Krankheiten sagen?

Samstag, 20. Mai 2017, 11:00 Uhr c.t.
Wissenschaftscampus Lübeck, Audimax, AM1, Mönkhofer Weg 245, 23562 Lübecktl_files/bilder/eltern-erlaubt-button.png

Prof. Dr. rer. nat. Jeanette Erdmann,
Direktorin des Instituts für Kardiogenetik, Universität zu Lübeck

Die Anfänge der Genforschung liegen bereits mehr als 150 Jahre zurück. Tausende Erbsen wurden von dem Mönch Mendel gezüchtet um die Gesetze der Vererbung zu erforschen. Seine "Mendelschen Regeln", von denen Ihr vielleicht schon einmal in der Schule gehört habt, wurden zu seinen Lebzeiten nicht beachtet. Erst Jahre nach seinem Tod wurden seine Erkenntnisse wiederentdeckt und ihr Wert endlich erkannt. Heute ist die Erforschung von Erbkrankheiten ganz eng mit den Erkenntnissen von Gregor Johann Mendel verknüpft.
Erfahrt in dieser Vorlesung Spannendes von den Grundlagen der Genetik bis hin zur modernen Genforschung.


Was kann ich alles aus dem Meer essen?

Samstag, 17. Juni 2017, 12:00 Uhr c.t. (Achtung, wir beginnen erst um 12.00 Uhr c.t.!!!)
Viermastbark "Passat", Luke II, Am Priwallhafen 16, 23570 Lübeck-Travemünde

Dipl.-Ing. Robert Stieber,
Leiter des Technikums für angewandte Lebensmittelforschung der Fraunhofer EMB

Unsere Weltmeere sind für den Menschen bereits seit Jahrtausenden eine wichtige Nahrungsquelle. Als Küstenbewohner ernährten sich unsere Vorfahren seit jeher von Fischen und anderen Meeresbewohnern. Doch wie sieht das heute aus? Kann man Algen wirklich essen? Und wie ernähren wir uns in der Zukunft?
Antworten auf alle diese Fragen und Wissenswertes rund um die Ernährung aus dem Meer findet Ihr in dieser Vorlesung direkt am Meer - auf dem Wahrzeichen von Travemünde, der Viermastbark "Passat".


WWW.Wasser

Samstag, 23. September 2017, 11:00 Uhr c.t. sowie 12.15 Uhr c.t. (Achtung, wir bieten diese Vorlesung zweimal hintereinander an, damit möglichst viele von Euch teilnehmen können)
Lübecker Schwimmbäder/ Sportbad St. Lorenz, Eingangshalle, Ziegelstraße 152, 23556 Lübeck

Olaf Schröder mit Niklas Mehl sowie Konstandinos Mouroukis,
Betriebsleiter und Azubis des Sportbades St. Lorenz

Dass Schwimmen wohl eine der gesündesten Sportarten ist, wissen wir alle. Aber Bewegung im Wasser ist viel mehr als reines Ausdauertraining. Und warum ist das so? Und was genau ist Wasser überhaupt? Wie wird normales Wasser zum Schwimmbadwasser?
Im Lübecker Sportbad St. Lorenz hört Ihr, warum Schwimmen ein echter Alleskönner ist und eigentlich jeder, ob dick oder dünn, alt oder jung diese Sportart ausüben kann. Und vielleicht nutzt Ihr die Vorlesung im Schwimmbad und geht anschließend ins Wasser und testet Euer Wissen in der Praxis...


Das Internet der Dinge

Samstag, 07. Oktober 2017, 11:00 Uhr c.t.
Wissenschaftscampus Lübeck, Audimax, AM1, Mönkhofer Weg 245, 23562 Lübeck

Prof. Dr.-Ing. Andreas Schrader,
Leiter der Arbeitsgruppe Ambient Computing, Institut für Telematik, Universität zu Lübeck

Werden Alltagsgegenstände mit Elektronik ausgestattet, können sie zu sogenannten smarten Objekten werden. Mit dem Telefon (Smartphone) hat es angefangen, heute gibt es smarte Brillen, smarte Schuhe und sogar smarte Fingernägel und viele weitere. Damit kannst Du schon viele spannende Sachen machen. Wenn sich diese Geräte auch noch über das Internet miteinander verbinden, spricht man vom Internet der Dinge.
Jetzt wird es erst richtig spannend! In dieser Vorlesung wird erklärt, wie das Netzwerk der smarten Objekte funktioniert und was man damit alles machen kann. Danach könnt Ihr dann alle mit einem Erfinderwerkzeug völlig neue Anwendungen für das Internet der Dinge erfinden!


Abschlussvorlesung

Samstag, 18. November 2017, 11:00 Uhr c.t.
Rathaus, Bürgerschaftssaal, Breite Straße 62, 23552 Lübeck

Mit der Abschlussvorlesung rund um das Thema Tier- und Artenschutz beenden wir das diesjährige MiniMasterLübeck-Studienjahr an einem besonderen Ort: Im Bürgerschaftssaal des Rathauses, wo sonst die Lübecker Bürgerschaft tagt. Nach der Vorlesung empfängt Euch Kathrin Weiher, Senatorin und 1. stellvertretende Bürgermeisterin der Hansestadt Lübeck, denn dies ist auch der Tag, an dem alle fleißigen MiniMasterLübeck-Studierenden ihre Urkunde verliehen bekommen. Wenn Du eine oder einer von ihnen sein möchtest, solltest Du an mindestens drei Vorlesungen teilgenommen haben und damit drei Stempel in deinem Studierendenausweis vorweisen können.


In aller Kürze

2017-09-25 08:30

Anmedlung für den 8. Oktober frei geschaltet

Liebe MiniMaster,

nach der spannenden Vorlesung im Schwimmbad, haben wir für Euch die Anmeldung für die nächste Vorlesung frei geschaltet.

Thema:

Das Internet der Dinge
Samstag, 7. Oktober 2017, 11:15 Uhr

Euer MiniMaster-Team

Der Forscherbriefkasten des MiniMaster Lübeck Lade Dir den MiniMaster Lübeck 2016-Flyer herunter Lübeck Stadt der Wissenschaft.